Am 16. und 17. November war das Dojo Tamashi zu Gast bei den Karateka des Dojo Uesugi Kenshin in Freudenburg.

Es gab jede Menge Training – bestehend aus Kihon, Kata und Kumite unter den stets kritischen Augen von Akio Nagai Shihan (9. Dan) und im Anschluss Prüfungen mit drei neuen Farben im Dojo.

Die Prüfungen wurden allesamt mit „A“ bestanden.

Es ist stets eine Freude, zu Gast bei den Freudenburger SKID Karateka unter Leitung von Lothar Müller Sensei (6. Dan) zu sein.

Kategorien: Uncategorized

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.